Tagesablauf | Initative Krabbelstube e.V.


Ab 07:15 Uhr…


… beginnt ein Tag in der Krabbelstube

Zwischen 07:15 Uhr und 09:30 Uhr ist die Bringzeit und das gleitende Frühstück. In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit anzukommen, zu frühstücken und nach Herzenslust zu spielen.

Frühstück

Die Kinder haben die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre in der Kita zu frühstücken. Langweilig wird es dabei nie – jeden Tag in der Woche gibt es ein anderes Frühstücksangebot.

Freispiel

Bis zum Beginn des Morgenkreises können die Kinder ihren Spielideen und Interessen nachkommen.


Um 09:35 Uhr…


… beginnt der Morgenkreis in beiden Gruppen.

Beim Morgenkreis starten wir alle zusammen in den Tag! Er ist ein wichtiges Ritual für die Kinder und bietet ihnen Orientierung.

Orientieren im Jahr und in der Woche

In welcher Jahreszeit sind wir? Welcher Wochentag ist heute? Und wie ist das Wetter gerade?

Gemeinsames Singen und Spielen

Das Singen lieben die Kinder sehr! Alle (oder zumindest: fast alle) sind mit Feuereifer dabei.


Ab 10:00 Uhr…


finden die Angebote für die Altersgruppen statt.

Außerdem haben die Kinder dann auch die Möglichkeit die verschiedenen Funktionsräume zum Freispiel zu nutzen.

Freispiel

Ob Duplo, Murmelbahn oder Autokiste – die Kinder entscheiden frei, mit wem und mit welchen Spielmaterialien sie spielen wollen.

Pädagogische Angebote und Projekte

Auf ihr Alter zugeschnittene Kreativ- und Bewegungsangebote fördern jedes Kind nach seinen Bedürfnissen.



Täglich ab 11:00 Uhr…


… findet das Freispiel im Außengelände statt – nicht nur bei Sonnenschein!

Ob Pferd und Wagen, matschen mit der Matschbahn, Steinpuder mahlen oder Kochen in einem unserer Spielhäuser – draußen wird es den Krabbelstubenkindern nie langweilig.

Wettrennen mit Fahrzeugen aus unserem Fuhrpark

Ob Bobbycar, Dreirad, Hüpfepferdchen – da ist für alle etwas dabei.

Schaukeln und Rutschen

In unserer Nestschaukel schaukeln Groß und Klein zusammen.

Pferd und Wagen

Jeden Tag etwas anderes oder immer das Gleiche spielen – Hauptsache, die Krabbelstubenkinder toben sich so richtig aus!


Um 11:45 Uhr…


… gibt es das frisch zubereitete, warme Mittagessen!

Was unsere Köchin Helga in Bioqualität für uns gekocht hat, essen wir alle gemeinsam in der Gruppe.

Essen in der Gruppe

Gemeinsam schmeckt es uns am Besten – und Rücksichtnahme auf die anderen lernen wir dabei auch.

Auch die Kleinsten lernen, selbst zu essen

Unterstützt durch unsere Erzieher lernen die Krabbelstubenkinder früh, selbst mit Messer und Gabel zu essen.


Gegen 12.30 Uhr…


… gehen alle Kinder gemeinsam zur Zahnpflege in die Waschräume.

Die Kinder putzen gemeinsam im Waschraum ihre Zähne. Mittels fester Rituale werden sie an die Zahnhygiene herangeführt.

Ab 12:45 Uhr gehen die Kleinsten, individuell nach ihren Schlafbedürfnissen, zum Schlafen. Jedes Kind hat seinen eigenen und festen Schlafplatz.

Die älteren Kinder kommen mittags beim gemeinsamen Lesen in Kleingruppen zur Ruhe.


Ab 14:00 Uhr…


… beginnen die jeweiligen pädagogischen Nachmittagsangebote.

Ob Musikstunde, wechselnde Projekte oder Wassergewöhnung – an den einzelnen Wochentagen finden verschiedene Angebote für einzelne Altersgruppen oder für alle statt.

Viele Kinder sind nachmittags draußen. Spätestens nach dem Mittagsschlaf folgen auch die Kleinsten ins Freigelände.
Auch den Nachmittagssnack nehmen die Krabbelstubenkinder oft draußen zu sich. Da schmeckt es gleich doppelt so gut!


Ab 15:00 Uhr…


… beginnt die flexible Abholzeit.


In kurzen Gesprächen tauschen sich Erzieher und Eltern aus, wie der Tag gelaufen ist, damit alle auf dem Laufenden sind.
Täglich von 07.15 Uhr bis 17 Uhr sind unsere Erzieher voll und ganz für die Krabbelstubenkinder da – nur freitags endet der Krabbelstubentag um 16 Uhr. Auf ins Wochenende und bis nächste Woche!